Doro Liberto 820 – Speicher erweitern

Sie nutzen Ihr Smartphone zum Fotos und Videos machen oder hören viel unterschiedliche Musik? Dann kann es sein, dass der eingebaute Speicher des Geräts nicht mehr ausreicht.
Um den mit 8 GB sowieso bereits großzügigen Speicher des Doro Liberto 820 zu erweitern, kann man eine microSD bzw. mircoSDHC-Karte einstecken. Laut Herstellerangaben ist eine Erweiterung mit max. 32 GB möglich.
Beim Smartphone muss dazu der Deckel auf der Rückseite entfernt werden, den Akku herausnehmen und die microSD-Karte in den linken Schlitz einschieben. Wichtig ist zu beachten, dass die goldenen Kontakte der kleinen Karte nach vorne und unten zeigen.
Danach den Akku einsetzen und die Abdeckung der wieder aufdrücken.

Hier können Sie eine microSD-Karte (32 GB) zur Speichererweiterung kaufen …

3 thoughts on “Doro Liberto 820 – Speicher erweitern

  1. Hallo,
    ich habe das Handy für meine Schwiegermutter geholt. Nach einiger Zeit war der Speicher voll, ich habe ihr dann eine SD Karte geholt (64 GB). Die Bilder, um die es ging, konnte ich übertragen. Ich sah die Bilder dann in der Galerie, konnte sie auch einmal aufrufen. Wollte ich die Bilder ein zweites Mal aufrufen, ging nichts mehr („Sanduhr“). Es half nur noch Reboot des Geräts, mit dem gleichen Effekt wie oben.
    Auch ein Tausch der SD Karte auf 32 GB brachte nichts (gleicher Effekt).
    Irgendwelche Tips für mich ?

  2. Ich habe das Doro liberto 820 und habe den Speicher mit einer SD-Karte erweitert ..Mein Speicher zeigt 90%.
    Daten 37 % die SD-Karte aber 0 %. Als Standard Speicher habe ich die SD-Karte eingerichtet, aber sie nimmt die
    Daten nicht an. Was kann ich tun?
    Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.